So wird Ihre Katze wieder stubenrein

Ihre Katze ist unsauber? Erfahren Sie hier, mit welchen einfachen Mitteln Sie Ihre Katze wieder stubenrein bekommen.

Zum Glück kommt es eher selten zur anhaltenden Unsauberkeit bei Katzen, denn Katzen sind von Natur aus reinliche Tiere. Wenn das Problem auftritt, ist es meist aber sehr belastend für Tier und Halter. Man sollte sich daher nicht scheuen, frühzeitig aktiv zu werden und gegebenenfalls fachlichen Rat bei Tierarzt oder Verhaltenstherapeut einzuholen. Denn oft sind es nur kleine, praktische Maßnahmen, die helfen, das Problem zu lösen, bevor es das harmonische Miteinander von Katze und Mensch ernsthaft stören kann.

Bis die Ursache für die Unsauberkeit gefunden und behoben ist, sollten die verunreinigten Stellen stets gründlich mit einem Putzmittel gesäubert werden, das geruchsneutral ist und kein Ammoniak enthält. Macht eine Katze immer wieder an dieselbe Stelle, kann dort eine Katzentoilette aufgestellt werden, die dann Tag für Tag ein Stückchen weiter an die gewünschte Stelle gerückt wird. In der Tierarztpraxis sind ergänzend spezielle Sprays erhältlich, mit denen unsaubere Stellen gezielt eingesprüht werden können. Sie enthalten einen „natürlichen Wohlfühlduftstoff“, der Katzen davon abhält, die eingesprühten Stellen zu verunreinigen.