Katzenhygiene

Jede Katze trägt einen ausgeprägten Putzinstinkt in sich. Lernen Sie hier, was die Katzenhygiene ausmacht und worauf Katzen dabei alles achten.

Darum sind Sauberkeit und Hygiene für Katzen so wichtig

Der intensive Putzinstinkt ist den kleinen Kätzchen bereits angeboren. Zudem gehen junge Katzen in den ersten Lebenswochen durch die strenge "Putzschule" ihrer Mutter. Der ausgeprägte Sinn für Sauberkeit und Hygiene ist notwendig, da Katzen durch das intensive Putzen ihr Fell auch gegen Feuchtigkeit imprägnieren.

Ein besonderer Geruchssinn

Katzen besitzen weitaus mehr Geruchsnerven als Menschen. Damit ist die Katzennase viel empfindsamer und nimmt Gerüche früher und intensiver wahr.

Katzen-Wellness mit Beauty-Faktor

Die meisten Katzen genießen es sehr, gebürstet zu werden. Mit Staubkamm und Bürste erleichtern Sie Ihrem kleinen Mitbewohner außerdem die Fellpflege. Langhaarkatzen sollten sogar täglich gebürstet werden, damit das Fell nicht verfilzt, sich keine Haarkletten bilden und die Katze beim Putzen nicht zu viele Haare verschluckt.

01-hygiene-article

Ihre Rolle bei der Katzenwäsche

Bei der täglichen Katzenwäsche können Sie Ihre Katze unterstützen. Wie genau Sie das machen können, erfahren Sie hier.

Artikel lesen
03-health-article

Vorsorge ist die beste Medizin

Mit ein paar Vorsorgemaßnahmen bleibt Ihre Katze lange gesund. Hier erfahren Sie alles darüber, welche Maßnahmen Sie vorsorglich ergreifen können.

Artikel lesen

Hilfe bei der Katzenwäsche

Generell pflegen Katzen sich allein, aber manchmal lassen sie sich auch gerne helfen. Gelegentlich sollten Sie den "Schlaf" aus den Augenwinkeln der Katze mit einem feuchten Tuch entfernen. Die empfindlichen Ohren lassen sich am besten vorsichtig mit einem Wattebausch reinigen.

Penible Tischmanieren

Bei den Näpfen achten Katzen streng auf Sauberkeit. Wenn eine Katze meint, dass diese nicht reinlich genug sind, kann sie unter Umständen sogar die Nahrungsaufnahme verweigern. Also sollten Sie die Näpfe regelmäßig mit klarem Wasser ausspülen.

Der richtige Schlafplatz

Für den Schlafplatz, den sich die Katze in der Regel selbst aussucht, gibt es eigentlich keine großen Besonderheiten zu beachten. Ein zugfreies, ruhiges, warmes Plätzchen genügt ihr. Es reicht aus, wenn Sie die Kissen ab und zu ausschütteln und gelegentlich auch waschen.

02-hygiene-article

Natürlicher Instinkt für Sauberkeit

Katzen sind von Natur aus sehr reinlich. Erfahren Sie hier alles über die täglichen Reinigungsrituale Ihrer Katze.

Artikel lesen
03-nutrition-article

Wie füttere ich meine Katze richtig?

Mit nur ein paar wenigen Grundregeln sorgen Sie für eine optimale Ernährung Ihrer Katze. Wir verraten sie Ihnen.

Artikel lesen
03-litter-article

Qual der Wahl: Welche Streu für meine Katze?

Katzen sind sehr wählerisch. Das gilt auch für Katzenstreu. Erfahren Sie hier, was es alles beim Kauf von Katzenstreu zu beachten gilt.

Artikel lesen